Login Form

   

Obedience, (engl. Gehorsam) ist eine Sportart, bei der ein Hund-Mensch-Team verschiedene Aufgaben im sportlichen Bereich aber auch mit dem Kopf lösen muss, so zum Beispiel aus mehreren Holzteilen das eine herauszusuchen, das der Hundeführer in der Hand hatte.

Der VdH Feudenheim veranstaltete am 21. September eine solche Prüfung.

 

Mit 22 Startern aus dem gesamten Bereich des südwestdeutschen Hundesportverbands war diese Prüfung annähernd voll besetzt. Leistungsrichter Rainer M. Sydow, unterstützt durch die beiden Stewards Corinna Henk und Gerd Müller, hatte alle Hände voll zu tun.

Alle Klassen wurden auch durch Starter des Gastgebers vertreten. Als Besonderheit wurde für die besten zwei Teams, die für den gleichen Verein starteten, ein Wanderpokal ausgeschrieben.

Anwärter für diesen Pokal waren, neben dem gastgebenden Verein, der VfH Ilvesheim und der VdH Ladenburg.
Letzterer konnte dank der vorzüglichen Leistungen von Tanja Ammon und Liane Gregor den Pokal mit nach Hause nehmen.

In den einzelnen Klassen wurden die ersten Plätze wie Folgt erreicht:

Beginner: Liane Gregor (VdH Ladenburg) mit 250 von 280 Punkten ein „Vorzüglich“

Klasse 1: Marion Herrmann (VfH Ilvesheim) mit 249 von 280 Punkten ein „Vorzüglich“

Klasse 2: Sabine Korn (GHV Leiningen) mit 284 von 320 Punkten ein „Vorzüglich“

Klasse 3: Ingrid Neudert (HSV Hardthausen) mit 294,5 von 320 Punkten ein „Vorzüglich“

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Helfer im Hintergrund, die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben und nicht zuletzt auch an die Ringhelfer, die trotz (zeitweise) strömenden Regen mit den Stewards und dem Richter auf dem Platz agierten.

Die Gesamtergebnisliste ist auf der Seite vom VdH Feudenheim (www.vdh-feudenheim.de) zu finden.