Am Samstag den 26.07.2018 fand beim HSV Edingen ein Trainingstag über Ausbildung in der Fährte der IPO-Sportler statt.
Es sollte ein Treffen der KG-Vereine geben, bei dem sich die IPO-Sportler/innen der Kreisgruppe besser kennen lernen.

Gegen 7:30 Uhr trafen die ersten Sportler aus der Kreisgruppe ein.

Nach kurzer Übersicht was die einzelnen Hundeführer/innen trainieren möchten, eröffnete der OfS/KG den Übungstag.
Er führte in der Theorie an, wie die ersten Schritte beim Training der Fährte beginnen sollten.

Ziel der Veranstaltung: Verbesserung des Suchverhaltens auf Vereins-Veranstaltungen.

Themen:
Ausbildung von Junghunden in der Fährte
Anforderungen an den Fährtenleger mit vielen Details                                                                
Anforderung an Prüfungsfährten mit prüfungsrelevanten Informationen                                                    
Legen von Prüfungsfährten (mit vielen Punkten die berücksichtigt werden müssen)                     
Ausarbeiten von Prüfungsfährten (Verhalten des Fährtenlegers)                                      
Geländeeinteilung

Anschließend gingen wir auf Fährtengelände, die einzelnen HF zeigten mit ihren Hunden, das bisher gelernte in der Fährte.
In einzelnen Gesprächen mit den Hundeführern wurden die Übungen besprochen, dies war für den einen oder anderen sehr hilfreich.

Beeindruckend war das sehr viele Junghunde an diesem Seminar teilgenommen haben.

Zum Schluss meines Berichtes bedanke ich mich für die tolle Resonanz.
Bedanken möchte ich mich bei allen Hundeführer/innen für das kameradschaftliche Engagement das maßgeblich zum Erfolg für einen gelungen Übungstag führte.

Vielen Dank an den HSV Edingen für die Bereitstellung des Vereinsheimes und die Versorgung aller Teilnehmer.

 

Mit sportlichem Gruß

Richard Strauß

   

Login Form